Sozialarbeiter*innen 60-100 %

Sozialarbeiter*innen 60-100 %

Psychiatrie Baselland in Liestal

Stationärer Bereich mit dem Behandlungsschwerpunkt Krisenintervention

Jetzt Bewerben

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten Patientinnen und Patienten während der stationären Behandlung, die in Folge einer psychischen Erkrankung in der persönlichen, sozialen und beruflichen Lebensführung beeinträchtigt sind.
  • Sie unterstützen Patientinnen und Patienten mit Ihrer fachlichen Hilfestellung bei der Bewältigung der Krankheitsfolgen und psychosozialen Rehabilitation.
  • Sie beraten Angehörige, beziehen bei Bedarf das weitere soziale Umfeld ein und pflegen die fachlich-institutionelle Vernetzung.
  • Im Rahmen eines bio-psycho-sozialen Problemverständnisses arbeiten Sie lösungsorientiert zusammen mit einem interprofessionellen Behandlungsteam.

Ihr Profil

  • Diplom in Sozialer Arbeit
  • Fortbildung im Bereich psychosoziale Beratung
  • Kenntnisse der Versorgungsregion
  • Interesse sich fachspezifisch weiterzubilden
  • Belastbarkeit, Selbständigkeit und Teamfähigkeit in interdisziplinärem Kontext
  • Interesse an einer interdisziplinären Arbeitsweise

Die Stelle ist ab 1. Oktober 2022 oder nach Vereinbarung zu besetzen.

Wer sind wir?

Impressionen

Weitere Informationen

Über uns

Die Psychiatrie Baselland (PBL) ist eine führende psychiatrische Institution in der Nordwestschweiz. Sie ist ein öffentlich-rechtliches Unternehmen im Eigentum des Kantons Basel-Landschaft und behandelt rund 11'000 Patientinnen und Patienten pro Jahr. Hauptsitz ist Liestal. Die PBL zählt mehr als 1'000 Mitarbeitende; davon sind über 100 Auszubildende in Gesundheits-, sozialen und handwerklichen Berufen. Für die ärztliche Ausbildung ist die PBL nach den FMH-Kriterien als A-Dienst anerkannt. Zahlreiche Mitarbeitende an den verschiedenen Standorten im Kanton sind in Teilzeitpensen angestellt.

Die Psychiatrie Baselland therapiert Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Alter. Das Angebot umfasst ambulante, teilstationäre und stationäre Leistungen, forensische und andere psychiatrische Gutachten, Beratung und Information. Psychisch und mehrfach behinderte Menschen unterstützt sie mit Betreuung, Beherbergung und Arbeitsintegration (www.inclusioplus.ch). Zudem führt sie das arbeitspsychiatrischen Kompetenzzentrum WorkMed (www.workmed.ch). Der Erfolg der PBL gründet auf einer beziehungs- und gesprächsorientierten psychotherapeutischen Psychiatrie.

Unser Angebot

Unsere Benefits


Kinderbetreung
Ferien
Restaurants
Weiterbildung

Ihre Kontakte

Bei Fragen zur Bewerbung
Karolin Wolf
HR Bereichsverantwortliche
+41 61 553 50 58
Bei Fragen zur Stelle
Heinz Widmer / Noemi Holstein
Leiter Fachbereich Sozialarbeit / Teamkoordination
+0041 61 553 57 10 / +0041 61 553 52 86

Ihr Arbeitsort