Peer/Genesungsbegleiter (m/w) 20-40 %

Peer/Genesungsbegleiter (m/w) 20-40 %

Psychiatrie Baselland in Liestal

Jetzt Bewerben

Ihre Aufgaben

  • Einzelberatung und Begleitung von Patientinnen und Patienten
  • Unterstützung unserer Patientinnen und Patienten durch Fürsprache im Rahmen ihrer Behandlung
  • Co-Leiten von genesungsorientierten Gruppen in enger interprofessioneller Zusammenarbeit
  • Vermitteln eines differenzierten Bildes von Empowerment-Konzepten und deren lebenspraktischer Umsetzung im Patientenkontakt im interprofessionellen Team
  • Beteiligung an trialogischer Arbeit in unterschiedlichen Kontexten (z.B. in Arbeitsgruppen, Lehrtätigkeit, Öffentlichkeitsarbeit etc.)

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in "Experienced Involvement"
  • Sie haben Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit zur aktiven Beziehungsgestaltung
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Flexibilität
  • Sie schätzen eine enge interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Introspektionsfähigkeit, Wahrnehmung der eigenen Grenzen und Selbstfürsorge sind Ihnen wichtig

Die Stelle ist ab sofort oder nach Vereinbarung zu besetzen.

Wer sind wir?

Impressionen

Weitere Informationen

Über uns

Die Psychiatrie Baselland (PBL) ist eine führende psychiatrische Institution in der Nordwestschweiz. Sie ist ein öffentlich-rechtliches Unternehmen im Eigentum des Kantons Basel-Landschaft und behandelt rund 11'000 Patientinnen und Patienten pro Jahr. Hauptsitz ist Liestal. Die PBL zählt mehr als 1'000 Mitarbeitende; davon sind über 100 Auszubildende in Gesundheits-, sozialen und handwerklichen Berufen. Für die ärztliche Ausbildung ist die PBL nach den FMH-Kriterien als A-Dienst anerkannt. Zahlreiche Mitarbeitende an den verschiedenen Standorten im Kanton sind in Teilzeitpensen angestellt.

Die Psychiatrie Baselland therapiert Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Alter. Das Angebot umfasst ambulante, teilstationäre und stationäre Leistungen, forensische und andere psychiatrische Gutachten, Beratung und Information. Psychisch und mehrfach behinderte Menschen unterstützt sie mit Betreuung, Beherbergung und Arbeitsintegration (www.inclusioplus.ch). Zudem führt sie das arbeitspsychiatrischen Kompetenzzentrum WorkMed (www.workmed.ch). Der Erfolg der PBL gründet auf einer beziehungs- und gesprächsorientierten psychotherapeutischen Psychiatrie.

Unser Angebot

Unsere Benefits


Kinderbetreung
Ferien
Restaurants
Weiterbildung

Ihre Kontakte

Bei Fragen zur Bewerbung
Karolin Wolf
HR Bereichsverantwortliche
+41 61 553 50 58
Bei Fragen zur Stelle
Franziska Ruch-Schriber
Pflegerische Leiterin
+41 61 553 54 05

Ihr Arbeitsort